Demokratie in Kirche leben

 
 

Die Kirchgemeinde sorgt im Gemeindegebiet für die religiöse Betreuung der Katholikinnen und Katholiken. Gemeint ist die Sicherstellung folgender Aufgaben:

Pfarreileitung und Administration

Religionsunterrichtes, Erwachsenenbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Feier des Glaubens (Gottesdienste und Liturgie)

Pflege des Glaubens (Diakonie, Seelsorge und Vereine)

ökumenische Zusammenarbeit und interreligiösen Dialog

Infrastruktur (Gebäude, Einrichtungen und kirchliche Güter)

der Erfüllung der von der Landeskirche übertragenen Aufgaben

 

Dazu kommen die folgenden, wichtigen Verwaltungsaufgaben:

Erheben von Kirchensteuern

Sicherstellen eines geordneten Finanzhaushaltes

Vermögensverwaltung

Entrichten von Beiträgen an die Landeskirche

Führen einer ordentlichen Kirchgemeindeverwaltung

fachgerechtes Archivieren

 

Lesen Sie weiter unter KGG_Fassung_071107.pdf und als Ergänzung in der Kirchgemeindeordnung.pdf.

 

Hier finden Sie

 

Voranschlag 2018