Gute Bücher unter ....

Bibel-Panorama

 


 
 
 

 
 

 
 

Pilgern mit dem „Wendekreis“

Santiago de Compostela, Ziel des Jakobsweges, feiert heuer ein Heiliges Jahr. „Wendekreis“ nimmt das in seiner März-Ausgabe  zum Anlass, über die Pilgerschaft nachzudenken. Pilgern verbindet alle grossen Religionen. Warum aber pilgern Menschen noch heute, gehen zu Fuss nach Santiago de Compostela, nach Rom, Jerusalem oder Einsiedeln? Vielleicht weil es ihnen an Leib und Seele gut tut. „Wer schreitet und sucht, findet vielleicht sich selbst, seinen Gott oder auch nur die richtige Abzweigung zur nächsten Herberge“, schreiben die Herausgeber.

Wendekreis kann bei der Administration Wendekreis, Postfach 62, 6405 Immensee (041 854 13 91 abo-service@bethlehem-mission.ch) abonniert werden. Das Jahresabo kostet 54 Franken.

 
 

  

  

  

 

Kuriositäten

Wenn wir am 6. Januar die Buchstaben C + M + B über den Türrahmen schreiben, so wissen doch die meisten von uns, was diese Buchstaben bedeuten. Meinten wir. Oder wussten Sie, dass Heilige verehrt wurden, die gar nie gelebt haben? Und kennen Sie die Tafelfreuden der Heiligen Väter? Diese und viele andere Fragen beantwortet Josef Imbach in seinem Buch „Die Eingeweide der Päpste“. Der begnadete Erzähler macht uns zum „angefressenen“ Leser. Er verlockt uns zum einen oder andern Schmunzeln. Und das tut gut in der heutigen Zeit.