Firmung 2020

 


"Empfangt den Heiligen Geist" Joh.20, 22

Firmung 18+ für die Jugendlichen aus Littau und Reussbühl

 

Im November 2019 fand ein Infoabend statt, und ab Januar 2019 lassen sich junge Erwachsene freiwillig auf den Firmweg 18+ in Reussbühl ein. Dabei setzen sie sich intensiv mit ihrem Lebens- und Glaubensweg auseinander und bekommen so die Chance, sich zu mündigen Christen zu entwickeln.

 

Sie machen die Erfahrung, dass die Menschen in der Pfarrei hinter ihnen stehen und spüren, dass Gottes Geist sie trägt und begleitet. Schliesslich sind die Firmandinnen und Firmanden eingeladen, das Pfarreileben mit ihren Fähigkeiten verantwortungsvoll mitzugestalten.

 

Der Firmweg wird von den Pfarreiteams Littau und Reussbühl gemeinsam gestaltet und angeboten.

Nach der Vorbereitungszeit wird den jungen Menschen aus beiden Pfarreien in der Spendung des Firmsakramentes am Sonntag den, 08. November 2020 der Beistand Gottes durch Handauflegung, Salbung und Besiegelung mit dem Kreuzzeichen noch einmal ausdrücklich zugesagt.

 

Das Firmbegleitteam:

Für Littau:

Irène Heggli (Leitung)

Bea Weber

 

Für Reussbühl:

Brigitte Eicher 

 

Wichtige Daten für die Firmung:

 

29. Februar/ 1. März 2020 Weekend

28. August 2020 Grillabend mit Firmpaten

18. Oktober 2020 Intensivtag

06. November 2020 Hauptprobe in der Reussbühler Kirche

08. November 2020 Firmung in der Pfarrkriche Reussbühl

 

           

 

                                                                                                               

                                                                                                                                                          

                                                                             

Für Lehrbetriebe

Sind Sie Lehrbetrieb einer Firmandin, eines Firmanden? Dann haben wir für Sie ein paar wichtige Infos zusammengefasst. Laden Sie den  Informationsbrief_fuer_Lehrbetriebe.pdf  herunter.

 

                                                                                                                                                                                             

 

 

              

 

              

 

Foto: Friedbert Simon / Künstler: Polykarp Ühlein In: Pfarrbriefservice.de