Grosses Interesse für neues "Obermättli"

Über achtzig Personen haben sich bislang für die Unterstützung des Projektes "Obermättli" engagiert. Vereine interessieren sich stark für das neue Angebot.

 

Als die Kirchgemeinde Reussbühl im letzten Herbst zur Unterstützung des Quartierprojektes Restaurant Obermättli aufgerufen hat, haben über 80 Personen die Zusage für die Zeichnung einer oder mehrerer Aktien für die zu gründende «Betriebsgesellschaft Obermättli» abgegeben. Diese Zusagen haben den Kirchenrat bestärkt, dass Projekt mit vollem Einsatz voranzutreiben.

 

SPN Gastronomie AG  steht

Die Firma für den Betrieb des Quartierrestaurant Obermättli ist gegründet und heisst «SPN Gastronomie AG». SPN steht für Sankt Philipp Neri. Wir haben davon berichtet.  Das ist aber erst der erste Schritt. Wichtig ist nun die beschlossene Aktienkapitalerhöhung.

 
 

SPN Gastronomie

Gehen Sie doch einmal auf die Homepage der SPN Gastronomie hier www.spn-gastronomie.ch

 
 

Kapital-Erhöhung

Gemäss Art. 652a OR muss für die Aktienkapitalerhöhung ein Emissionsprospekt publiziert werden. Die ausserordentliche Generalversammlung der SPN Gastronomie AG hat den entsprechenden Beschluss am 18. Februar 2019 gefasst. Es ist eine Kapitalerhöhung um maximal CHF 600'000 und minimal CHF 300'000 geplant. Das neue Aktienkapital würde von aktuell CHF 400'000 auf minimal CHF 700'000 und maximal CHF 1'000'000 erhöht. Der Ausgabepreis pro Namen-Stammaktie ist CHF 1'500.

Das Konto  wächst

In der Zwischenzeit wurden alle Erst-Unterzeichnenden angeschrieben und mit dem Emissionsprospekt, den Statuten der Gesellschaft und dem Zeichnungsschein bedient. Der Kontostand des Kapitaleinzahlungskonto IBAN CH38 0077 8209 4344 2200 2 bei der Luzerner Kantonalbank AG wächst stetig. Allen Engagierten ein herzliches Dankeschön.

 

Werden auch Sie Aktionär

Es sind dringend weitere Aktionäre gesucht. Auf der neuen Webseite der SPN Gastronomie AG www.spn-gastronomie.ch sind die vier nötigen Schritte  erklärt, wie sie zum Kreis der Aktionäre gehören können: 

1.Drucken Sie sich den Zeichnungsschein aus (der Zeichnungsschein kann direkt am Computer ausgefüllt werden).

2.Unterzeichnen Sie den Zeichnungsschein persönlich.

3.Senden Sie den Zeichnungsschein an die SPN Gastronomie AG, Obermättlistrasse 1, 6015 Luzern. (wir benötigen das Original des Zeichnungsscheines).

4.Zahlen Sie den Betrag auf IBAN CH38 0077 8209 4344 2200 2 der Luzerner Kantonalbank AG

 

Wie geht es weiter

Nach Ablauf der Frist für die Kapitalerhöhung wird eine Verwaltungsratssitzung Mitte Mai 2019 den abschliessenden Betrag, um welchen das Aktienkapital nach den erfolgten Einzahlungen erhöht werden kann, feststellen und allen Aktionären ihren Anteil bestätigen.

 

 

Starkes Interesse  der  Vereine

Der Kirchenrat und die Verantwortlichen der neuen Betriebsgesellschaft "SPN Gastronomie AG" haben Mitte März rund vierzig Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Gruppierungen überkünftige über das künftige Angebot im "neuen Obermättli" informiert.  Rana Bose, verantwortlich für den Aufbau  des neuen Gastro-Angebotes,  hat ihnen die geplanten Räume vorgestellt.

 

Mehr Platz innen und aussen

Bose verriet, dass es neben dem Quartier-Beizli mit Bar auch eine Weinstube und ein kleines Säli geben werde. Die Weinstube eigne sich etwa für eine Vorstandssitzung, das kleine Säli für eine Vereinsversammlung. Der bestehende Saal kann als Ganzes oder in zwei Räume unterteilt benutzt werden. Je nach Bestuhlung haben 120 bis160 Gäste im neuen Saal Platz.

Dazu kommt der erweiterte Aussenbereich mit Lounge, Gartenwirtschaft und Terrasse.

 

Anfang Woche  jeweils gratis

Vereine sollen Anfang Woche den Saal jeweils mietfrei buchen können. Gegen Ende der Woche müsste er kommerziell genutzt werden,damit der notwendige Umsatz erzielt werden kann. Details werden zur Zeit noch geklärt.

Viele Fragen der Anwesenden konnten konkret beantwortet werden. Andere müssen noch vertieft besprochen werden. Man werde die Vereine rechtzeitig informieren.

 

Herzlichen Dank

Die SPN Gastronomie AG und der Kirchenrat sagen allen, welche das Projekt in irgendeiner Form unterstützen herzlich «Dankeschön".