Die Karwoche und Ostern enthalten ein reiches Angebot

Wie kaum  eine Zeit, lädt die Woche vom Palmsonntag bis Ostern zu zahlreichen Feiern und Ereignissen ein. Hier finden Sie eine Auswahl.

  

Palmsonntag

Erst unter dem  Einfluss der östlichen Liturgie a dem  8. Jahrhundert it die Palmprozession auch in Europa bekannt. Dabei geh es immer um die Nachahmung des biblischen Geschehens, des Einzuges von Jesus in Jerusalem.  Die Feier in Reussbühl beginnt am Sonntag,14. April um 10 Uhr mit der Palmweihe vor dem Hauptportal der Kirche. Musikalisch werden Alois Vonwil (Oboe) und Cyprian Meyer (Orgel) die Feier  mitgestalten.

 
 

Ecce Homo

Am Mittwoch, 17. April, 20 Uhr, hören wir zum  ersten Mal die von unserem  Kirchenmusiker nach Texten von Ivo Meier komponierte  Passion "Ecce Homo"  mit dem Projektchor und einem ad  hoc-Chor, mit Gesangs- und Instrumentalsolisten und Sprecherin und Sprecher.

 
 

 

Cyprian Meyer wird die Aufführung leiten.  Die zweite Aufführung findet am Karfreitag, 19. April, 15 Uhr statt. Beides Mal in der Pfarrkirche.

(Bild: Otto Heigold: Christus der Menschenkönig)

 
 

Hoher Donnerstag

Am Hohen oder Gründonnerstag kehrten in alter Zeit die Büsser, die Weinenden, in den Kreis der Gemeinde zurück und durften wieder zur Eucharistie  gehen. Daher auch der Name "Grün-Donnerstag" (grün - gronn- weinen).

Wir feiern an diesem Abend um 19 Uhr die Einsetzung der Eucharistie durch Christus ("Tut dies zu meinem Andenken").. Musikalisch wird die Feier von Cyprian Meyer gestaltet.

Anschliessend  trifft man sich zur Agape, zum Fastenbrechen, das seinen Vorläufer im gemeinsamen Mahl der jüdischen Gemeinde nach dem Kabalath-Sabbath, dem Sabbath-Eröffnungsgottesdienst am Freitagabend nach Sonnenuntergang  hat.

 

Karfreitag bis Ostersonntag

Am Karfreitag um 9.30 Uhr beginnt in der Kapelle des "Staffelnhof" der Kreuzweg durchs Quartier. Er endet nach etwa einer Stunde in der Kapelle der Schwesterngemeinschaft.

 
 

 

Osternacht

Liturgisch gehört die Osternachtfeier am Karsamstag, 20. April, um 21 Uhr bereits zum Ostersonntag. Der feierliche Gottesdienst beginnt mit dem Entzünden und Segnen des Osterfeuers vor dem Hauptportal der Pfarrkirche. Der Einzug in die Kirche mit dem Exultet führt über zum Wortgottesdienst und der Eucharistiefeier.

 
 

Musikalisch wird die Feier vom Trio Meyer (Renata Woll-Meyer (Querflöte) Norma Soldati Meyer (Cello) und Cyprian Meyer (Orgel und Klavier) gestaltet.

Anschliessend trifft man sich zum fröhlichen Eiertütschen im hinteren Teil der Kirche. Ein alter Brauch, gilt doch das Ei  als uraltes Zeichen des Lebens und der Fruchtbarkeit. Ostern war aber auch  ein Zinstag, wo der arme Mann seine Abgaben in Form von Eiern leistete.

 

Ostersonntag

Im Festgottesdienst vom  Ostersonntag  um 10 Uhr wird die Cappella Antiqua unter der Leitung von Herbert Ulrich die Feier mitgestalten. Der Chor wird von Instrumentalsolisten begleitet. Josy  Ulrich spielt an der Orgel.