Erntedank Sonntag 20. Oktober 2019

 
 

Viele Menschen in Dörfern und Städten kamen auch in diesem Jahr durch Naturgewalten zu Schaden. Und trotzdem feiern wir Erntedank! – Oder vielleicht gerade deswegen, weil wir spüren, dass das

Gelingen unseres täglichen Arbeitens und Mühens nicht allein von unserem Tun abhängig ist – nicht nur im Garten oder auf dem Feld, sondern auch in der Familie, am Bürotisch, im Geschäft oder in der

Schule. Die einen nennen es Glück, die anderen Können, Gewusst-Wie oder Tüchtigkeit. Gläubige Christen graben tiefer und vertrauen der Erfahrung, dass wir unsere Existenz und das Dasein in allen Belangen

nicht uns selber verdanken, dass Gott immer – auch im alltäglichsten Alltag – mit am Werk ist: in Feld und Garten, in Beruf und Familie, in Schule und Freizeit. Dafür wollen wir ihm danken.