Wo Neues entsteht

In Reussbühl wird viel gebaut und  umgebaut. Da lag es für die  verantwortliche Liturgiegruppe nahe, den traditionellen Bittgang durchs Dorf am Vorabend von  Aufahrt dem Thema  "Neues entsteht" zu widmen. Neues am Fusse von Staffeln, wo im Sommer nächsten Jahres das neue Primarschulhaus bezogen werden soll.

 

 

 
 

 

Neues im Obermättli, wo im Herbst ein saniertes und den Anforderungen der Zukunft angepasstes Quartierrestaurant Gastlichkeit ausströmen soll und Neues schliesslich um die Kirche, wo ein Teil des Friedhofes mit sogenannten Themengräbern , mit einem  Brunnen und Bänken eingerichtet wurde. Die Zukunft in Reussbühl hat schon begonnen. Sie auf einen guten Weg zu führen, war auch in den Texten der drei von der Liturgiegruppe vorbereiteten Zwischenhalte spürbar. .

 
 

Und schliesslich sollten die Ballone der rund  zwei Dutzend Teilnehmenden die Hoffnung  von  Reussbühl  in den  Himmel und über die Pfarreigrenzen hinaus tragen. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem guten Bratwurst und einem Glas Wein in der Philipp Neri-Stube. Drin in der Stube, weil das Wetter diesmal ja seine Kapriolen machte

 
 

 

 

 
 

                                                                                                                                         weitere Bilder hier